DE | EN | FR | IT | ES  

AICA.ch c/o Eveline Suter
Kontakt: info@aica.ch

AKTUELL

Generalversammlung

Samstag, 8.7.2017, 11.30 Uhr
im Nairs
Anschliessend Wanderung in der Nähe von Scuol.

Workshop 2017

Sonntag, 26.11.2017

Crritic! – Veranstaltungsreihe zur Kunstkritik in der Schweiz

Crritic! #1, Mittwoch, 21.10.2015, 19.30 Uhr
Brand-New-Life, Still Searching & We Find Wildness
Corner College, Kochstrasse 1, 8004 Zürich
Bericht zum Treffen vom 21.10.2015 von Deborah Keller: pdf

Crritic! #2, Dienstag, 24.11.2015, 19.30 Uhr
The Grey Zone
Embassy of Foreign Artists, 45, rue Subiglia, Carouge/Genf

Crritic! #3, Freitag, 12.2.2016, 19.30 Uhr
Nel piatto in cui si mangia, Sonnenstube
Via Luigi Canonica 12, Lugano
Bericht zum Treffen vom 12.2.2016 von Elisa Rusca: pdf

Crritic! #4, Freitag, 22.4.2016, 19 Uhr
Luft anhalten und an Inhalt denken
Kunsthaus Baselland, St. Jakob-Strasse 170, 4132 Muttenz/Basel
Bericht zum Treffen vom 22.4.2016 von Dominique von Burg: pdf

Crritic! #5, Donnerstag, 19.5.2016
Sitterwerk, St. Gallen

Crritic! #6, Mittwoch, 28.9.2016, 19.30 Uhr
Tense Future
Counter Space, Röschibachstr. 24, 8037 Zürich, 2. Stock

 

 

Ist «Krritiker!» – wie in Samuel Becketts «Warten auf Godot» – heute in der bildenden Kunst ein Schimpfwort? Was wollen wir tun, damit es keines mehr ist? Was sagen wir überhaupt damit, wenn wir uns KritikerInnen nennen? Oder wollen wir am Ende sogar, dass «Crritic!» erst zum Schimpfwort wird?

«Crritic!» ist eine Veranstaltungsreihe zur Kunstkritik in der Schweiz. An sechs Abenden bringt sie KritikerInnen und LeserInnen in verschiedenen Regionen zusammen und regt an zum Austausch über den Stand der Dinge im Kontext des Schreibens über Kunst. Und sie soll die Bildung einer diskussionsfreudigen und tatkräftigen Gemeinschaft von in diesem Bereich Tätigen fördern.

«Crritic!» wird von Aoife Rosenmeyer und Daniel Morgenthaler – beide Schreibende (unter Anderem) – aufgegleist und betreut. Nach einem ersten Workshop mit eingeladenen Kritikerinnen und Kritikern aus verschiedenen Teilen der Schweiz im Oktober 2014 soll diese öffentliche Veranstaltungsreihe es ermöglichen, die initiierten Diskussionen aufzunehmen und daran in grösseren Gruppen weiterzudenken.

Am ersten «Crritic!»-Abend im Zürcher Corner College stossen KrritikerInnen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund die Diskussion an: Barbara Preisig und Judith Welter stellen ihr mit Pablo Müller und Lucie Kolb neu gegründetes Magazin – «Brand-New-Life Magazin für Kunstkritik» – vor, Marco De Mutiis spricht über seine Erfahrungen mit «Still Searching», dem Blog des Fotomuseums Winterthur, während Sophie Yerly über ihre Arbeit als unabhängige Bloggerin («We Find Wildness») berichtet.

«Crritic!» wurde in Zusammenarbeit mit Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung entwickelt und wird unterstützt von der AICA – Association internationale des critiques d’art: Section suisse.

www.crritic.ch

swisscrritic@gmail.com

Instagram: @crritic